Firmen CyberSchutz – Versicherungsschutz für die neue digitale Realität

Cyberkriminalität hat viele Gesichter. Es gibt spektakuläre Fälle, in denen Hacker Anlagen stilllegen oder große Geldbeträge erpressen.

Meistens läuft eine Cyberattacke jedoch im Stillen ab, besonders dann, wenn es um Hacking oder den Diebstahl personenbezogener Daten geht. Um so wichtiger es ist, Sicherheitslücken zu schließen.

Um einen Cyberangriff vorzubeugen, ist es mindestens genauso wichtig, Prozesse zu schaffen, die helfen, Cyberkriminalität möglichst früh zu entdecken, den Schaden zu begrenzen und die Angreifer zu finden. Zu den materiellen Einbußen, die den Unternehmen durch Eigenschäden (z.B. Betriebsunterbrechungsschäden, Forensik- oder Wiederherstellungskosten) oder Drittschäden (z. B. infolge von Datenschutzverletzungen) entstehen, kommt der Imageverlust, der sich finanziell nur schwer fassen lässt.

Mehr Infos unter stephan.froehlich@zuerich.de oder
Whats APP 0170-4013678

Campingversicherung

Camping Die Absicherung für den Camper oder das Wohnmobil ist genauso wichtig wie eine Hausratversicherung für eine Wohnung oder ein Haus. Nur so kann man die Freiheit in der Natur ungetrübt genießen. Nicht nur auf dem Campingplatz, sondern auch im Winterlager drohen dem mobilen Eigenheim Gefahren. Mit der Zurich Camping-Versicherung besteht zuverlässiger Ganzjahresschutz für Hab und Gut.

Das ist versichert:

Standfahrzeuge (nicht zugelassene Wohnwagen und Mobilheime) und Reisefahrzeuge (zugelassene Wohnwagen und Mobilheime), die nicht der Berufsausübung oder dem Verkauf dienen, oder gewerblich genutzt oder vermietet werden

Bewegliches Inventar (Gegenstände des persönlichen Bedarfs) Unterhaltungselektronik Vorzelt, Vorzeltinhalte, Markisen, Sonnendächer Solaranlagen (bis max. 1.500 EUR)

Versichert sind Schäden durch Beschädigung, Zerstörung und Verlust der versicherten Sachen durch: Brand oder Explosion Entwendung, Diebstahl, unbefugten Gebrauch, Raub und Unterschlagung

Unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung sowie Schneemassen

Beschädigung des Inventars durch Unfall des Stand- oder Reisefahrzeugs Mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen Leitungswasserschäden