Firmen CyberSchutz – Versicherungsschutz für die neue digitale Realität

Cyberkriminalität hat viele Gesichter. Es gibt spektakuläre Fälle, in denen Hacker Anlagen stilllegen oder große Geldbeträge erpressen.

Meistens läuft eine Cyberattacke jedoch im Stillen ab, besonders dann, wenn es um Hacking oder den Diebstahl personenbezogener Daten geht. Um so wichtiger es ist, Sicherheitslücken zu schließen.

Um einen Cyberangriff vorzubeugen, ist es mindestens genauso wichtig, Prozesse zu schaffen, die helfen, Cyberkriminalität möglichst früh zu entdecken, den Schaden zu begrenzen und die Angreifer zu finden. Zu den materiellen Einbußen, die den Unternehmen durch Eigenschäden (z.B. Betriebsunterbrechungsschäden, Forensik- oder Wiederherstellungskosten) oder Drittschäden (z. B. infolge von Datenschutzverletzungen) entstehen, kommt der Imageverlust, der sich finanziell nur schwer fassen lässt.

Mehr Infos unter stephan.froehlich@zuerich.de oder
Whats APP 0170-4013678